Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetails

Detailansicht

Digitale Informationsveranstaltungen zu den Alternativen der betäubungslosen Ferkelkastration

Nachricht vom:

Informationsbeschaffung trotz Corona-Pandemie – das ist mit verschiedenen Angeboten noch möglich.

Ferkel

Die Zeit, die den Sauenhaltern und Mästern noch bis zur Umstellung auf eine der zulässigen Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration bleibt, läuft. Und viele Schweinehalter haben sich bereits auf den Veranstaltungen und Online-Seminaren, die im Auftrag des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft deutschlandweit durchgeführt wurden, informiert. Nutzen Sie jetzt noch die Gelegenheit, sich informieren zu lassen und Ihre offenen Fragen zu stellen!

Melden Sie sich beispielsweise für eine der noch verbleibenden Diskussionsrunden der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen an und greifen Sie auf umfangreiches Material in der Mediathek zu! Am 1., 15. und 29. Oktober können Sie Ihre Fragen an die Expertinnen und Experten richten.
Weitere Informationen und Anmeldung: Online-Seminar von LK NRW u. GenoAkademie: Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration

Für Niedersachsen und anteilig für Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg bietet die VzF GmbH im Oktober noch eine Reihe von Online-Veranstaltungen an. Hier können Sie sich umfassend über die Auswirkungen auf das Tier, die Abläufe im Stall, die Ökonomie und Vermarktungsstrategien informieren und lassen Sie sich von Praktikern über ihre Erfahrungen berichten.
Weitere Informationen und Anmeldung: Alternativmethoden Ferkelkastration - Niedersachsen

Ebenso gibt es für Bayern noch Termine der EQAsce am 1., 13. und 20. Oktober. In den verbleibenden Veranstaltungsterminen werden jeweils unterschiedliche Schwerpunkte auf die damit verbundenen Fokus-Themen gesetzt. Mit der Anmeldung zu einem kostenlosen Online-Seminar erhalten Sie auch Zugang zum Lernportal der GenoAkademie.
Weitere Informationen und Anmeldung: Online-Seminare

Weitere Informationen zu den Alternativen zur Betäubungslosen Ferkelkastration finden Sie in unseren Beiträgen.