Springe zum Hauptinhalt der Seite

Tier

Tier

Tier

Tierhaltung und Tierwohl

Die Haltung und Zucht von Nutztieren sind wichtige Wirtschaftszweige der deutschen Landwirtschaft. Dabei sind Rinder ├Âkonomisch gesehen die wichtigsten Nutztiere, gefolgt von Schweinen und Gefl├╝gel. W├Ąhrend Schweine der bedeutendste Fleischlieferant sind, ist das Huhn das zahlenm├Ą├čig h├Ąufigste Nutztier in Deutschland. Rechtliche Vorschriften f├╝r den Tier- und Umweltschutz, ├Âkonomische Rahmenbedingungen sowie gestiegene Verbrauchererwartungen stellen Landwirtinnen und Landwirte in der Nutztierhaltung vor immer neue Herausforderungen ÔÇô dies betrifft vor allem das Thema Tierwohl.

Seiten-Titel: Mehrkosten des staatlichen Tierwohlkennzeichens

Seiten-Beschreibung:

Agrar├Âkonom Stefan Leuer von der Landwirtschaftskammer NRW erl├Ąutert, welche Mehrkosten auf schweinehaltende Betriebe zukommen und wie sich diese im Detail zusammensetzen.

Seiten-Titel: Tierschutzinitiativen und -programme

Seiten-Beschreibung:

Viele Landwirtschaftsbetriebe sind bereit, sich f├╝r mehr Tierschutz auf ihren Betrieben einzusetzen. Die Menge an Programmen und Initiativen samt der dazugeh├Ârigen Labels macht es aber schwer, den ├ťberblick zu behalten.

Seiten-Titel: Tierwohl - Was hei├čt das eigentlich?

Seiten-Beschreibung:

Das Thema Tierwohl ist seit einigen Jahren in aller Munde. Doch was hei├čt eigentlich Tierwohl? 

Seiten-Titel: Richtig umgehen mit Tierarzneimitteln

Seiten-Beschreibung:

Die Vorschriften f├╝r den Einsatz von Medikamenten bei Tieren sind sehr umfangreich und werden h├Ąufig ├╝berarbeitet. Da ist es f├╝r Tierhalterinnen und Tierhalter nicht immer leicht, den ├ťberblick zu behalten.

Seiten-Titel: Umstellung auf ├Âkologische Tierhaltung

Seiten-Beschreibung:

Betriebe, die ihre Produkte mit dem Hinweis auf ├Âkologische Erzeugung kennzeichnen lassen wollen, m├╝ssen die EU-Rechtsvorschriften f├╝r den ├ľkolandbau einhalten und sich entsprechend kontrollieren und zertifizieren lassen. 

Seiten-Titel: ├ľkologische Tierhaltung

Seiten-Beschreibung:

Im ├Âkologischen Landbau ist die Tierhaltung ein wichtiges Bindeglied im Betriebskreislauf Boden-Tier-Pflanze. Die Kopplung von Pflanzenbau und Tierhaltung tr├Ągt dazu bei, die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten und zu erh├Âhen.