Springe zum Hauptinhalt der Seite

Umwelt

Umwelt

Umwelt

Umweltwirkungen

Rund 50 Prozent der Gesamtfläche Deutschlands wird landwirtschaftlich genutzt und auf circa 30 Prozent wachsen Wälder. Damit haben Land- und Forstwirtschaft einen bedeutenden Einfluss auf unsere Umwelt – sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht. Der Erhalt und die Mehrung der Bodenfruchtbarkeit, der Grundwasserschutz, die Reinhaltung der Luft und die Förderung der Biodiversität sind wichtige Ziele einer nachhaltigen Land- und Forstbewirtschaftung.

Seiten-Titel: Naturschutz

Seiten-Beschreibung:

Naturschutzthemen werden in der Landwirtschaft immer wichtiger. Zukunftsweisende Konzepte für mehr Naturschutz auf Agrarflächen versprechen Gewinn für die Natur und für den Landwirtschaftsbetrieb.

Seiten-Titel: Klimawandel und Klimaschutz

Seiten-Beschreibung:

Die Landwirtschaft ist durch den Ausstoß von klimaschädlichen Gasen Mitverursacher des Klimawandels.  Auf der anderen Seite ist sie jedoch auch in besonderem Maße vom Klimawandel betroffen. 

Seiten-Titel: Biologische Vielfalt

Seiten-Beschreibung:

Biologische Vielfalt oder Biodiversität sichert lebenswichtige Dienstleistungen der Natur. Maßnahmen zum Artenschutz mindern zwar die Flächenproduktivität. Sie lassen sich dennoch geldwert umsetzen.