Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetails

Detailansicht

Besuchen Sie uns auf den DLG-Feldtagen 2022!

Nachricht vom:

In diesem Jahr stellt das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) auf den DLG-Feldtagen vom 14. bis 16. Juni 2022 auf dem Versuchsgut Kirschgartshausen/Mannheim das Thema „Boden“ vor. Wir bieten Einblicke in die sonst verborgene Welt unter der Bodenoberfläche. Entdecken Sie in unserer Bodengrube die Wurzelsysteme unserer vielfältigen Kulturpflanzen und lassen Sie sich von unseren Expertinnen und Experten erklären, welche Wurzeleigenschaften zu sehen sind.

Beschreibung des Bildelements: Bild: P. Meyer, BLE

An den Einzelständen und im großen Zelt am Gemeinschaftsstand H51 der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) sind unter anderem Projekte der Innovationsförderung ausgestellt und stehen Ansprechpersonen aus dem Kompetenznetzwerk Digitalisierung in der Landwirtschaft, der Eiweißpflanzenstrategie und den Europäischen Innovationspartnerschaften zur Verfügung. Informieren Sie sich bei der Initiative 4per1000 über Anreize und Unterstützung für Landwirtinnen und Landwirte beim Wechsel zu einer bodengesundheitsförderlichen Bewirtschaftung.

Besuchen Sie auch unsere Vorträge u. a. zu neuen Technologien der Unkrautregulierung, nachhaltigem Bodenmanagement und den digitalen Experimentierfeldern des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Fachprogramm.

Programm

  • Dienstag, 14. Juni, 11:30-12:30 Uhr: Fachforum „Gemeinsam Forschen für ein nachhaltiges Bodenmanagement“
  • Dienstag, 14. Juni, 15:00-18:00 Uhr: Get-together mit 15-minütigen Führungen zu der Bodengrube, Leguminosen oder innovativem Unkrautmanagement (mehr Informationen (PDF, 2MB))
  • Mittwoch, 15. Juni, 9:30-10:30 Uhr: Fachforum „Digitale Experimentierfelder – Praxisforschung im Großmaßstab“
  • Donnerstag, 16. Juni, 14:30-15:30 Uhr: Fachforum „Neue Technologien der Unkrautregulierung“

Weitere Informationen

Pressemitteilung „Die BLE auf den DLG-Feldtagen 2022: Bodengrube auf Augenhöhe erforschen“

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) auf den Feldtagen

Neue BZL-Broschüre „Lebendige Böden, Fruchtbare Böden“

Das Bodenartendreieck (interaktives pdf)

Die Eiweißpflanzenstrategie

Klimaschutzinitiative "4 per 1000"

EIP-Agri-Projekt Dauerhafter Lebendmulch im Ackerbau (DaLeA)

EIP-Agri-Projekt Hanfanbauer Werra-Meißner

EIP-Agri-Projekt Optimierung der Stickstoffeffizienz im Ackerbau

Aktuelle Fördermaßnahmen für die Digitalisierung in der Landwirtschaft: Experimentierfelder